Microsoft Office ist aus dem regulären Büro-Alltag nicht mehr wegzudenkenDer Produktumfang hat sich im Gegensatz zu den früheren Office-Versionen über die Standard-Programme hinaus jedoch deutlich erweitert. Neben Microsoft Teams oder dem Umfrage-Tool Forms gibt es auch sicherheitstechnische Neuerungen, die der modernen Software-Welt Rechnung tragen. Einen Überblick über die aus unserer Sicht interessantesten Tools der Microsoft Office-Palette gibt es in unserem Beitrag „Microsoft 365 für Verlage und Medienhäuser – Der Überblick. Hier finden Sie zusätzlich eine Auflistung der verschiedenen Abo-Pakete für Business-Anwender. 

 

 

Microsoft 365, Dynamics 365 und das knk Universe

Microsoft 365 fasst verschiedene Büro- und Unternehmenstools zusammen. Es ist in der ERP-Software Dynamics 365 (Enterprise Ressource Planning Software) integriert. Dadurch ist ein plattformübergreifendes Arbeiten möglich, ohne die Anwendung zu wechseln. knkVerlag basiert wiederum auf Dynamics 365, so dass alle Verlagsprozesse von der ersten Projekt-Idee bis zur Finanzbuchhaltung hier nahtlos abgebildet werden können. Die einheitliche, zentrale Datenbasis ermöglicht schnellere und bessere Auswertbarkeit, einfacheres programmübergreifendes Arbeiten, Übersichtlichkeit und Transparenz bei Ihren Prozessen. Und für zusätzliche Spezialfunktionen gibt es dann das knk Universe mit weiteren Lösungen (z. B. dem VM Verlags-Manager oder Marketing Automation) für alle Anforderungen aus der Verlags- und Medienwelt. 

 Tool-Universum für Verlage und Medienunternehmen 

Tool-Universum für Verlage und Medienunternehmen

Was gehört standardmäßig zu Microsoft 365?

Was Sie in welchem Paket bekommen, haben wir für Sie kurz zusammengefasst. Detaillierte Info finden Sie immer über die verlinkte Microsoft-Webseite. Neben den Paketen für Privatanwender gibt es aktuell vier verschiedene Abo-Pakete für kleine und mittelständische Unternehmen und drei Abo-Pakete für Großunternehmen: 

Sie können ein Paket entweder im Monats- oder Jahresabonnement lizenzieren. Meistens sind die Jahresabos auf den monatlichen Einzelpreis gerechnet etwas günstiger. 

Microsoft 365 Business Basic 

Dieses Paket beinhaltet keine Desktop-Anwendungen, sondern ergänzt eine bereits vorhandene Office-Suite von Microsoft (z.B. Office 2019) um die Dienste Teams, OneDrive, SharePoint und Exchange. Bei Microsoft Teams (Blogartikel: Best Practices beim Arbeiten mit Microsoft Teamshandelt es sich um ein Kollaborationstool, mit dem Sie virtuelle Meetings abhalten, gemeinsame Abstimmungen über einen Chat abwickeln und auch Dateien für die gemeinsame Bearbeitung ablegen können. Dadurch ist es möglich, alle Abteilungen in Ihrem Verlag oder Medienhaus in einem Tool zu konzentrieren. Über sogenannte Teams und Kanäle sind Ihre Abteilungs- oder Projektstrukturen abbildbar, so dass Absprachen und Informationen transparent für die Teammitglieder eingesehen werden können. Sensible Abstimmungen sind ebenfalls möglich, entweder über Chats mit eingeladenen Teilnehmern, privaten oder passwortgeschützten Teams (Berechtigungsregeln). Word-, Excel- oder PowerPoint-Dateien können gemeinsam direkt in Web- oder Mobile-Versionen bearbeitet werden – alle Bearbeiter der Datei werden angezeigt und die Bereiche, die gerade von einer anderen Person geändert werden, sind gesperrt. So entfallen das umständliche Versionieren und Hin- und Herschicken von Dateien! 

Microsoft 365 Business Standard 

Hier erhalten Sie Microsoft Outlook, Word, Excel, PowerPoint, Publisher und Access in der aktuellsten Version zum Installieren auf Ihrem PC. Auch die Dienste Exchange, OneDrive, SharePoint und Teams sind wieder enthalten. Microsoft Publisher ist zum Beispiel eine einfache Software zum Erstellen von Printpublikationen. Der Umfang der Software reicht zwar nicht an Programme wie Adobe InDesign heran. Sollten Sie jedoch interne Broschüren oder Abteilungsdokumente wie Leitfäden o.ä. erstellen wollten, könnte Publisher hierfür vielleicht geeignet sein. Microsoft OneDrive ist ein Online-Speicherdienst, über den Dateien gespeichert und geteilt werden können. Ganz praktisch ist, dass man über die installierbare App Dateien einfach im Windows Explorer in einem bestimmten Verzeichnis ablegen kann, damit die Dateien dann online synchronisiert werden. Über eine separate Freigabe wird ein Link erzeugt, über den die Datei mit anderen in einem zeitlich begrenzten Rahmen geteilt werden kann. 

Microsoft 365 Business Premium 

Das Premium-Paket von Microsoft 365 Business enthält alle Bestandteile des Standard-Pakets (siehe 2.2.). Zusätzlich verfügt das Paket noch über erweiterte Möglichkeiten zur Geräteverwaltung und zum Schutz vor Cyberbedrohungen. Alle Microsoft-Produkte in der Cloud sind über regelmäßige Updates vor Cyberangriffen geschützt (agiles Sicherheitsdesign). Über diesen hohen Sicherheitsstandard hinaus bietet die sogenannte Advanced Threat Protection auch Schutz vor noch unbekannten Bedrohungen durch Musteranalysen. Durch die erweiterte Geräteverwaltung (Microsoft Intunekönnen verloren gegangene Geräte per Fernzugriff gesperrt oder gelöscht werden. Sensible Unternehmensinformationen sind über Berechtigungsregeln vor Kopien oder Weiterleitungen sicher. 

Microsoft 365 Apps for Business 

Der Vollständigkeit halber soll zumindest auch das Paket Apps for Business erwähnt werden. Vom Umfang her ähnelt dieses Paket in etwa dem früheren „Office Professional“. Alle wichtigen Apps zum professionellen Arbeiten sind vorhanden (Microsoft Outlook, Word, Excel, PowerPoint, Publisher, Access). Jedoch fehlt sozusagen der „Unterbau“ mit Exchange und SharePoint. 

Microsoft 365 (Enterprise) E5, E3 und F3 

Die verschiedenen Abo-Pakete für Großunternehmen variieren ebenfalls im Funktionsumfang. Ob Sie eher ein Business- oder Enterprise-Abo benötigen, hängt von Ihren persönlichen Präferenzen und auch von der Anzahl Ihrer benötigten Lizenzen ab. Microsoft benennt eine Grenze von etwa 300 Lizenzen als Übergang von kleinen und mittelständischen zu großen Unternehmen. Ob diese Anzahl auch für Sie zutrifft oder Ihre Anforderungen von einem Microsoft Business-Abo abgedeckt werden können, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären. 

Wenn Sie mehr über die einzelnen Produkte von Microsoft und der knk Gruppe wissen möchten, schreiben Sie uns doch einfach: Zum Kontaktformular. Ihre Anfrage wird ganz klassisch mit Outlook verarbeitet 😊 

(Photo by Crew on Unsplash)